Pressemeldung fr die Plenarsitzung der Moselkommission - 4. Dezember 2012

Am 4. Dezember 2012 hat die Plenarsitzung der Moselkommission in Bonn stattgefunden. Das Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung hat die Delegierten aus Deutschland, Frankreich und Luxemburg in seinen Räumlichkeiten begrüßt.

Die Moselkommission verfügt über Ausschüsse und Arbeitsgruppen, die sich mit Themen, die Moselschifffahrt betreffend, auseinandersetzen und bei Bedarf den Delegierten Empfehlungen unterbreiten, ob und wie die Bedingungen für die Nutzer der Wasserstraße Mosel verbessert werden können.

Im Polizeiausschuss werden unter anderem die Regeln festgelegt, die für die Nutzer auf der Mosel gelten. In diesem Ausschuss, wie auch in jedem anderen Gremium der Moselkommission, sitzen Vertreter aus den drei Anrainerstaaten.
So wurde im Polizeiausschuss festgestellt, dass die Vorrichtungen für den Stoßschutz in den Schleusen in Deutschland, Frankreich und Luxemburg nicht die Gleichen sind. Um auch in Zukunft das Unfallrisiko zu verringern und die Sicherheit der Schiffe und Moselbauwerke zu gewährleisten, hat der Polizeiausschuss der Moselkommission vorgeschlagen, § 6.28 der Moselschifffahrtspolizeiverordnung (MoselSchPV) anzupassen. Diese Empfehlung wurde angenommen und die neue Fassung der MoselSchPV tritt am 1. September 2013 in Kraft.

Die Delegierten haben ihren Polizeiausschuss beauftragt, ein gemeinsames Referenzsystem zu erstellen, mit Hilfe dessen die auf der internationalen Mosel festgestellten Sperrungen besser verglichen werden können, um den Nutzern der Wasserstraße möglichst zuverlässige Daten an die Hand zu geben.

In 2014 wird sich die Eröffnung der Mosel zur Großschifffahrtsstraße zum 50. Mal jähren. Die Moselkommission hat beschlossen, diesen Jahrestag gebührend mit all ihren Zielgruppen zu feiern (mit großer Wahrscheinlichkeit vom 2. bis 4. Juni 2014).
Weitere Details zu den Veranstaltungen folgen in Kürze. Aber den Termin sollten Sie sich auf jeden Fall schon vormerken!

Weiterführende Informationen über viele weitere interessante Aspekte zur Moselkommission, ihren Ausschüssen und Arbeitsgruppen sowie über die Mosel im Allgemeinen finden Sie auf unserer Internetseite www.moselkommission.org.
Auch der aktuelle Verkehrsbericht für das 1. Halbjahr 2011 und eine Presserundschau 2011 stehen dort zum Download bereit.

Die nächste Plenarsitzung der Moselkommission wird am 13. Juni 2013 in Luxemburg stattfinden.

   Pressemeldung (46.2 kB)

Plenarsitzung der Moselkommission - 4. Dezember 2012

Plan du site   |     |   Info Editeur  |   Contact
©Voies navigables de France (VNF), tablissement Public Administratif - Direction territoriale Nord-Est