Situation glaciale pour chmage hivernal

Dreimal in diesem Jahr gab es Sperrungen an der Meuse-Aval, eingerahmt vom Unterbereich Givet.
Ein erster Bereich bei Mouzon, ein zweiter bei Givet, ein dritter im Einzugsgebiet Maas des Ardennenkanals und im Einzugsgebiet Aisne der Aisne. Die erste war um den 21. Dezember 2010 beendet.

Adobe Flash Player est n�cessaire � la visualisation de ce site.Vous pouvez le t�l�charger en cliquant ici.

Eine bestimmte Anzahl an Arbeiten sollte ausgefhrt werden, insbesondere an: den Schleusen, dem Mauerwerk, Abdichtarbeiten, am Tunnel von Saint Aignan und an den Unterwasser-Rohrleitungen.
Bei der letzten Sperrung wurde ein etwas spezieller Froschmann eingesetzt, um dabei zu helfen, den Tunnel von Saint Aignan freizulegen.
Die Arbeiten sind ohne Zwischenflle abgelaufen, die Schiffe und Yachtfhrer knnen wieder ein zuverlssiges Wegenetz befahren.
 

Plan du site   |     |   Info Editeur  |   Contact
©Voies navigables de France (VNF), tablissement Public Administratif - Direction territoriale Nord-Est