Errichtung eines Pontons bei Revigny sur Ornain

 Vor zwei Jahren haben die Mitarbeiter der Leitstelle in Revigny einen Anleger für einen der Eisbrecher des Asterix-Dienstes gebaut.


Der Ponton während der Aufstellung und danach

Diese neue Ausrüstung wurde von den Booten auf dem Rhein-Marne-Kanal West ohne Genehmigung genutzt. Um die fehlenden Empfangseinrichtungen für die Nutzer der Wasserwege zwischen Fains-Véel und Pargny-sur-Saulx wettzumachen, haben die Mitarbeiter der Leitstelle ihre Ärmel hochgekrempelt. Sie haben einen Anlegeponton aus Holz aufgestellt, damit die Jachten in Revigny sur Ornain anlegen können.

Die zwei für die Umsetzung verantwortlichen Teamleiter B. Arnicot und A. Morat haben die Herausforderung angenommen und mit 11 Mitarbeitern diese 30 Meter lange Anlegestelle mit 5 Pollern errichtet.

Die Wette gilt: Dieser neue Zwischenstopp auf dem Rhein-Marne-Kanal West wird unseren Nutzern gefallen.

Kurz - gute Arbeit!

Plan du site   |     |   Info Editeur  |   Contact
©Voies navigables de France (VNF), tablissement Public Administratif - Direction territoriale Nord-Est